IT-Bestandsaufnahme Ihrer IT-Infrastruktur

Wichtigster Bestandteil eines jeden Sicherheitskonzeptes bildet die Strukturanalyse, in der die Informationen, Prozesse, Anwendungen und unterstützenden technischen Systeme des Unternehmens oder eines definierten Bereiches innerhalb der Institution erfasst werden.
Diese aufgelisteten IT-Komponenten sind die Zielobjekte in einem Sicherheitskonzept, für welche Sicherheitsmaßnahmen realisiert werden sollen.

Wichtige Fragen der IT-Strukturanalyse

  • Was sind die wichtigen Aufgaben und Geschäftsprozesse des Unternehmens? 
  • Welche Informationen werden in diesen Prozessen benötigt, bearbeitet und gespeichert? 
  • Welche Anwendungen, IT-Systeme, Kommunikationsverbindungen und räumliche Gegebenheiten werden dafür benötigt? 
  • Wie sieht der Netzplan des betrachteten Informationsverbundes aus?

Die wichtigsten Vorteile der IT-Strukturanalyse auf einen Blick:

  • Voraussetzung für Informationssicherheits- und Managementsystem, Notfallpläne, Business-Continuity-Management etc. 
  • Transparenz: IT-Abhängigkeiten der Geschäftsprozesse (IT-Systeme, Räume etc.) 
  • Vollständige und ordnungsgemäße Dokumentation über Ihre IT-Infrastruktur 
  • Planung und Umsetzung von Geschäfts- und IT-Strategien 
  • Seriöse Abschätzung von Unternehmensrisiken 
  • Basierend auf dem Standard der BSI IT-Grundschutz-Vorgehensweise
verinice

verinice.

Für IT-Sicherheitskonzepte auf der Grundlage einer IT-Strukturanalyse und IT-Schutzbedarfsfeststellung nutzen wir die OpenSource-Software „verinice“ von der SerNet GmbH. Verinice ist ein kostenloses ISMS-Tool für das Management von Informationssicherheit und eignet sich zur Implementierung von BSI IT-Grundschutz, Durchführung einer Risikoanalyse nach ISO 27005, für den Betrieb eines ISMS nach ISO 27001 etc.

Wir stehen Ihnen bei der Durchführung der IT-Strukturanalyse mit Rat und Tat zur Seite.

Schaffen Sie sich Transparenz, indem Sie eine vollständige und ordnungsgemäße Dokumentation erhalten, die Sie für zukünftige Themen, wie zum Beispiel der Schutzbedarfsfeststellung, IT-Sicherheitskonzepte, IT-Strategien oder Notfallplänen, verwenden können.

Produktinformationen, Datenblätter und weitere Downloads zu unseren IT-Lösungen finden Sie in unserem Info-Center