Steigende Datenmengen erfordern moderne Storagelösungen

Immer größer werdende Datenmengen entstehen durch die zunehmende IT-Unterstützung der Geschäftsprozesse und die Digitalisierung vieler Medien. Dadurch reichen die Speicherkapazitäten häufig nicht mehr aus und die IT-Budgets zahlreicher Unternehmen werden in Folge dessen gesprengt.

Um dieses Problem zu lösen, eignet sich der Einsatz von modernen Storagelösungen wie zum Beispiel NAS- oder SAN-Lösungen in Ihrer IT-Infrastruktur.

Was versteht man unter dem Begriff „Storage"?

Unter Storage (dt. Speicher) versteht man eine eigenständige Serverhardware, die zur permanenten Speicherung von digitalen Daten in einer IT-Umgebung eingesetzt werden. Zu diesen technischen Komponenten gehören Netzwerkkarten, RAID-Controller und Festplatten. Je nach Hardwaretechnologien werden von dem Storage unterschiedliche Größen von Speicherkapazitäten bereitgestellt.

Die oben genannten Speicherlösungen können Sie auch im Umfeld der Virtualisierung einsetzen. 

Die wichtigsten Vorteile der Storagelösungen auf einen Blick:

  • Effiziente Nutzung der IT-Ressourcen 
  • Höhere Datensicherheit 
  • Reduzierung der Betriebskosten 
  • Senkung von Backup und Restore Zeiten 
  • Bessere Auslastung von Kapazitäten 
  • Erhöhung der Flexibilität
Open-E Data Storage Software

Open-E Data Storage Software

Die Open-E Data Storage Software ist eine IP-basierte Storage-Management-Software. Dieses Storage-Betriebssystem eignet sich für den Aufbau und Betrieb von zentralen Storage Servern auf NAS und SAN Basis – ganz egal ob physisch oder virtuell.

Ein NAS (Network attached Storage) wird eingesetzt, um Speicher im Netzwerk bereitzustellen. Hiermit können die immer größer werdenden Datenmengen im Unternehmen effizient und sicher verwaltet werden. Diese Lösung ist ideal für niedrige Geschwindigkeiten.

Für eine höhere Performance verwenden wir SAN-Lösungen. SAN (Storage Area Network) steht für ein unabhängiges eigenes Netzwerk unter Einsatz von Glasfaserverbindungen (Fibre Channel). Mit dieser Technologie können Sie zum einen hohe Geschwindigkeiten erzielen und zum anderen große Mengen an Daten sichern. Hier werden viele einzelne Speicherkomponenten (z.B. Disk Arrays) zu einem großen Speicher konsolidiert.

Für hohe Anforderungen an die Datensicherheit kann diese Lösung mit der Storagevirtualisierung kombiniert werden. Kurze Wiederherstellungszeiten, eine höhere Verfügbarkeit und ein geringerer Administrationsaufwand sind die entscheidenden Vorteile.

Produktinformationen, Datenblätter und weitere Downloads zu unseren IT-Lösungen finden Sie in unserem Info-Center